Motorradtour Franken

Tagestour Odenwald

Über die Schönheit des Odenwalds habe ich in der Tourbeschreibung "Odenwald I" ja schon umfangreich geschwärmt. Dennoch muss ich auch hier wieder mit der Lobhudelei weiter machen.

Schöne Aussicht an der B47

Die Tour die hier beschrieben ist, ist eine Alternative zur Tour "Odenwald I" die einige Streckenabschnitte enthält, die an Wochenenden und Feiertagen für Motorräder gesperrt sind. Es gibt trotzdem keinen Grund den Kopf hängen zu lassen. Auch auf den noch offenen Strecken kann man jede Menge Spaß haben und reichlich Schräglage fahren.

Ein besonderes Highlight hier ist nach wie vor die "Hutzwiese" oder auch der Bundesstraßenabschnitt von Reichelsheim (Odenwald) nach Lindenfels. Ein kleines Stück weiter der B47 entlang findet man die "Schöne Aussicht", die Ihrem Namen alle Ehre macht. Wieder ein Stück weiter – bei Reichenbach – lädt auch das "Felsenmeer" zu einer Sight-Seeing-Pause ein.

Das Felsenmeer im Odenwald

Laut der Sage entstand das Felsenmeer durch den Streit zweier Riesen, die in der Gegend von Reichenbach wohnten. Als sie Streit bekamen, bewarfen sie sich mit Felsbrocken. Einer war im Vorteil, er hatte mehr Wurfmaterial. So kam es, dass der andere Riese bald unter den Blöcken begraben war. Angeblich hört man ihn noch gelegentlich darunter brüllen.

Im weiteren Verlauf der Tour durchqueren wir wieder unzählige Kilometer Waldgebiet und geleiten kleine Bäche entlang Ihres Laufs und passieren jede Menge Fachwerk. An der Neckarschleife in Hirschhorn überqueren wir den Fluss nehmen ein paar Kurven unter die Räder und gelangen in Eberbach wieder an den selben.

Von da an geht es wieder in Richtung Norden, den zahlreichen römischen Sehenswürdigkeiten entgegen. So passieren wir z.B. den "Eulbacher Park". Dieser liegt an der B47 zwischen Michelstadt und Amorbach. Er ist ein Landschaftspark im englischen Stil und beinhaltet neben einem Wildgehege auch zahlreiche historische Objekte sowie ein Jagdschloss aus dem 18. Jahrhundert.

Alles in allem sind das knappe 290 unterhaltsame Kilometer. Egal ob man zwischendurch vom Motorrad steigt oder nicht, hier wird jeder seine Lieblingsstellen finden.

Toureinstieg ist in Wörth am Main, gegenüber Klingenberg gelegen. Hier kann man den Tag auf der Aussichtsterasse der Klingenburg bei gut bürgerlicher Küche ausklingen lassen und den herrlichen Blick auf das Maintal genießen.

Roadbook & Wegeliste (pdf)
Google-Maps Daten (kml)
Tom Tom Daten (kml)
Garmin Daten (kml)

Facebook


Unsere Partner


Global Adventure Tours Motorradreisen

Reifen- und Motorradhaus Lohr

Impressum